Ulrike Kainz
stellt hier ihr Angebot als Kräuterpädagogin der IG "BayernsMitte" vor :


Aufgewachsen auf dem Land, bewegte ich mich schon als Kind viel in der freien Natur. Nach
dem Abitur studierte ich Landespflege an der Fachhochschule in Weihenstephan. Für meine Diplomarbeit erstellte ich damals eine Ortsbiotopkartierung über mein Heimatdorf Rosstal in Mittelfranken. Da ich meine Freude und mein Interesse an der Natur gerne weitergebe, betrei-
be ich seit 13 Jahren als freiberufliche Naturpädagogin ein Grünes Klassenzimmer auf dem Klostergut Scheyern.
Mein Angebot:
Wildkräutern auf der Spur:
- Naturerfahrung mit allen Sinnen
- Exkursionen für Kindergärten, Schulen und Familien
- Multiplikatorenfortbildungen für Erzieherinnen und Lehrer

Delikatessen am Wegesrand:
- Wildkräuter- und Früchte entdecken, sammeln und genießen
- Exkursionen für Erwachsene mit anschließendem Zubereiten von kulinarischen Köstlichkeiten.

Durch die Ausbildung zur Kräuterpädagogin habe ich die Gelegenheit zum Bewahren des alten Kräuterwissens beizutragen und hoffe damit andere Menschen für die Natur zu begeistern, um so einen kleinen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt in unserer Kulturlandschaft leisten zu können.
Da bekanntlich Liebe auch durch den Magen geht, freue ich mich darauf den kulinarischen Genuss von "Un-Kräutern" und Wildfrüchten mit anderen Menschen zu teilen.

Sie wollen mehr wissen ? Dann schauen Sie doch hier mal nach:

www.wildkraut.info




Ulrike Kainz
Naturpädagogin und Kräuterpädagogin
Heinrichstr. 1
85298 Scheyern
Tel: 08441/ 6335
Fax: 08441/ 789559
u.kainz@gmx.net
www.gruenes-klassenzimmer.net

zurück